Über uns…

gruppenbild

Wer sind wir?

Wir (Steve, Chris, Matt, Matze, Leonie, David und Paul) sind ein bunt zusammengewürfelte Haufen, die vor allem eins vereint: Angeln.

Was wollen wir mit diesem Blog erreichen?

Um es kurz zu machen… Unterhalten!

Wir haben weder den Anspruch zu bilden, noch uns als Profi-Angler darzustellen (die wir definitiv nicht sind).

Wenn allerdings der eine oder andere Tipp jemandem weiter hilft sind wir natürlich umso erfreuter.
Personen:

Matt:

“Scheiße Hey!”- Als Quoten-Ami und absoluter Hecht-maniac weiß keiner mehr über die Jagd auf unsere heimischen Süßwasserkrokodile.

Große Köder, schweres Gerät und immer einen Fluch auf den Lippen.

Von Hause aus Profifotograf, ist er der perfekte Kandidat für unsere Videos und Fotos.


Chris

FB_IMG_1496385022005

“Ich mag Brassen”-Chris ist ein absoluter Vollblut feeder-Angler. Zwar schwingt er auch mal die Fliegenrute oder zieht einen Wobbler durch das Wasser, hat aber schnell keine Lust mehr und widmet sich wieder seiner Passion.

Als ausgebildeter Maschinenbauer und früherer Industrietaucher betreibt er heute einen Angelladen im Südosten Berlins.


Steve

img-20170514-wa0000.jpg


“Die meisten Fische fängt man vor den Füßen”- Das ist Steves Mantra. Als bekennender “Pendler” bräuchte er eigentlich gar keine Rolle und angelt meist im Nahbereich auf alles was Flossen hat… und fängt oft die größten Fische.

Nach 3 Studienabschlüssen arbeitet er zur Zeit als Ingenieur in der Immobilienbranche, wenn er nicht gerade am Wasser sitzt und die nächste große Tinca über den Kescherrand führt.



Matze:

 

“Waaaaarte…?”-bärtiger knuddeliger Strahlemann sucht… so würde eine Kontaktanzeige für Matze anfangen, wenn der Familienvater nicht schon die Frau fürs Leben gefunden hätte. Ohne deren ständige Einkaufsorgien würde er übrigens noch immer mit einem Stock und einer Schnur am Wasser sitzen.”Mutti Matze” oder wie er sich selbst nennt “die bundesdeutsche Hausfrau” mag es gern gemütlich und bringt zum Ansitz immer extra Bier und Knabberzeug mit, ohne die alle anderen meistens auf dem Trockenen sitzen würden.

Von Beruf Binnenschiffer kennt er die Gewässer in Berlin wie seine Westentasche und hat aus irgendeinem Grund seinen Köder immer an der richtigen Stelle…



Paul:

“Das kann man doch selber bauen..”

Wenn man es selber bauen kann, sollte man es auch tun.

So verbringt Paul meist mehr Zeit in seiner Werkstatt als am Wasser und baut Ruten, Kescher und anderes Geraffel.

Seit zwei Jahren hat er sich vor allem dem Fliegenfischen verschrieben und sein großer Traum ist es jeden Fisch einmal mit der Fliege zu fangen.

Und als absoluter Tacklefetischist braucht er natürlich auch immer ein passendes Setup.

Neben seinem Studium in Computer Engineering arbeitet er als solcher in einer Firma für M2M Kommunikation.




Leo:


13256125_10207967899173600_7807937376008705295_n

Als Partnerin eines Anglers (Paul) hat man drei Möglichkeiten:

Beziehung beenden, ignorieren oder selber Angeln.

Leo hat den dritten weg gewählt und vor kurzem ihren Fischereischein gemacht.

Angeltechnisch ein absoluter Rookie verbringt sie ihre Freizeit meist mit dem großen und dem kleinen Schimmel (Hund Olivia und Pferd Shane) auf den Reitturnieren der Republik.

  1. Von Berufswegen Bürokauffrau ist sie als Facebook-Junkie Social Media Experte zuständig für unseren Internetauftritt.

Advertisements